Direkt zum Inhalt
Historisches Centrum
66 Besucher online

Ankndigungen

Keine News in dieser Ansicht.

Aktuelles

11.10.2020 11:00

Tauchfahrt in die Vergangenheit

Exkursion in den Steinbruch Hohenlimburg
18.10.2020 11:00

Geokidz

Exkursion in den Steinbruch Hohenlimburg fr Kinder ab 4 Jahren
24.10.2020 11:00

Geokidz

Steinbruch-Exkursion fr Kinder ab 4 Jahren
31.10.2020 11:00

Droht das nchste Massensterben?

Geologische Wanderung Hasselbachtal
7.11.2020 11:00

Geokidz

Steinbruch-Exkursion fr Kinder ab 4 Jahren
14.11.2020 11:00

Tauchfahrt in die Vergangenheit

Exkursion in den Steinbruch Hohenlimburg

Historisches Centrum Hagen erhlt Auszeichnung. Ausstellung "Jugend im Nationalsozialismus" wird geehrt.





8.000 Schlerinnen und Schler haben in der Ausstellung Und sie werden nicht mehr frei Jugend im Nationalsozialismus im Historischen Centrum Hagen gearbeitet

Eine besondere Auszeichnung ist jetzt dem Historischen Centrum Hagen zuteil geworden. Die dort erarbeitete und im letzten Jahr gezeigte Ausstellung Und sie werden nicht mehr frei Jugend im Nationalsozialismus ist eines von bundesweit 63 Projekten, das jetzt als vorbildliches Beispiel fr die Arbeit im Rahmen des Bundesprogramms Vielfalt tut gut geehrt wurde. Mehr als 4.000 Projekte waren insgesamt am Start.



Die erfolgreiche Ausstellung, die allein von 300 Schulklassen mit 8.000 Schlerinnen und Schlern besucht wurde, hat am historischen Beispiel gezeigt, wo eine Gesellschaft endet, die nicht Werte wie Vielfalt, Toleranz und Demokratie ihr Eigen nennt. Damit hat sie auch einen wertvollen Beitrag dazu geleistet, rechtsextreme Bestrebungen besser einordnen und beurteilen zu knnen.
Noch heute knnen die Erkenntnisse der Ausstellung genutzt werden. Mit Untersttzung durch Bundesmittel ist es gelungen, eine weitere Ausstellung zu entwickeln, die auf Wanderschaft durch die Schulen geht. Damit kann das Thema nun vor Ort auf interessante Art und Weise bearbeitet werden. Wer Interesse an einer Ausleihe hat, kann sich beim Historischen Centrum Hagen melden. Telefon 02331/207-2740.