Pfad:  Home > Historische Vereine

Historische Vereine in Hagen


Historische Identität und Geschichtskultur




In Hagen existiert eine vielfältige Geschichtskultur, die auf eine lange Geschichte und Forschungstradition zurückblicken kann. Der Elseyer Stiftsprediger Johann Friedrich Möller (1750-1807) war nach Ausweis seiner zahlreichen Veröffentlichungen ein früher Vertreter der archäologischen und historischen Forschung zur Stadt- und Regionalgeschichte in Westfalen. Friedrich von Hövel auf Haus Herbeck bei Hagen zählt zu den Wegbereitern der systematischen Geowissenschaften in Westfalen.

Der 1816 in Limburg an der Lenne gegründete, bis um 1840 existierende "Literarische Verein für die Grafschaft Mark", dessen Vorsitz von Hövel 1819-1826 inne hatte, war eine der ersten bürgerschaftlichen Vereinigungen in Westfalen, die sich mit Regional- und Landesgeschichte beschäftigten.

Von Friedrich Harkort und anderen Persönlichkeiten wurde 1855 in Hagen die Gründung eines "Vereins für Vaterländische Altertumskunde in der Grafschaft Mark" vorgeschlagen. Ein erklärtes Ziel des 1875 in Limburg an der Lenne ins Leben gerufenen und anschließend in Altena ansäßigen "Vereins für Orts- und Heimatkunde im Süderland" war die Einrichtung eines Museums, das vier Jahre danach in Altena eröffnet wurde. Auf der ersten Jahreshauptversammlung im Hotel Kaiserhof in Hagen 1883 wurde eine Ausstellung mit historischen Gegenständen und Dokumenten aus Hagener Familienbesitz gezeigt. ->zur Museumsgeschichte

Die über 200-jährige, eng mit bürgerschaftlichem Engagement verbundene Geschichtskultur in Hohenlimburg und Hagen wird im 21. Jahrhundert von vier Vereinen fortgeschrieben:




Hagener Geschichtsverein e.V. (gegründet 1988)


Verein für Orts- und Heimatkunde Hohenlimburg e.V. (gegründet 1920)


Hagener Heimatbund e.V. (gegründet 1925)




Der Hagener Heimatbund, der Hagener Geschichtsverein und Pro Stadtgeschichte Hagen haben ihren Geschäftssitz im Historischen Centrum Hagen, Eilper Strasse 71-75, 58091 Hagen.


Bitte beachten Sie das Copyright und Urheberrecht der Artikel, Abbildungen und sonstigen Inhalte. Jegliche kommerzielle und sonstige Nutzung von Artikeln und Inhalten, auch in Teilen, ist untersagt.