Pfad:  Home > Historische Vereine > Hagener Geschichtsverein

Hagener Geschichtsverein



Online-Angebote




Kalenderblätter


Publikationen


Aktivitäten



Letzte Aktualisierung: 25.01.2017

Rede Werner Schmidt zum Jubiläum - 125 Jahre IG Metall

Nachruf Werner Schmidt - Der Weise vom Tücking mahnt nicht mehr

Rundgang durch Hagen 1931-1945 (PDF, 3.3 MB)
  



Geschichte braucht Freunde ...




Geschichte ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kultur. Die Geschichte Hagens nicht nostalgisch zu verklären oder als Selbstzweck zu betreiben, sondern ihre Bedeutung für die Gegenwart und die zukünftige Entwicklung der Stadt und das Leben ihrer Einwohnerinnen und Einwohner zu verdeutlichen, ist das Ziel des Hagener Geschichtsvereins e. V.

Der Untertitel des - 1988 gegründeten - Geschichtsvereins ist: »Verein zur Geschichte der Hagener Arbeiterbewegung«. Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass der Geschichtsverein die Hagener Stadtgeschichte vor allem aus der Perspektive der Industriegeschichte und der im industriellen Umfeld tätigen Menschen im Blick hat.

Auch wird angestrebt, die lokale und regionale Geschichte stets in ihrem Bezug zur übergreifenden nationalen und kulturellen Geschichte zu erforschen und darzustellen. Einzelne Persönlichkeiten und Ereignisse sollen im Zusammenhang grundlegender Strukturen und langfristiger Entwicklungen erfasst werden.

Die Arbeit des Geschichtsvereins gilt u. a. dem vergangenen Jahrhundert der Stadtgeschichte. In diesem Rahmen widmet sich der Verein etwa der Zeit von 1933 bis 1945 oder auch der unmittelbaren Nachkriegszeit. Weitere Themen sind z. B. die Frühindustrialisierung oder die Revolutionen von 1848/49 und 1918.

Diese und andere Themen werden bei den Sitzungen des Vereins - nach kurzen Einführungen von Vereinsmitgliedern - besprochen und/oder durch Publikationen einem breiteren Publikum präsentiert.

Geschichte braucht Freunde! Wer sich näher für die Arbeit des Hagener Geschichtsvereins interessiert, ist jederzeit zu den Sitzungen des Vereins herzlich eingeladen.


Kontakt


Weitere Informationen:

1. Vorsitzender Wolfgang Müller

Email:

Hagener.Geschichtsverein@web.de

Büro:

Hagener Geschichtsverein e.V.
Eilper Str. 132-136
58091 Hagen

Datenschutzerklärung


Bitte nehmen Sie die nachstehenden Informationen zur Frage der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns zur Kenntnis.

I. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite im Sinne der Datenschutz-grundverordnung (DSGVO) ist
Hagener Geschichtsverein e.V.
Eilper Straße 132-136
58091 Hagen
Hagener.Geschichtsverein@web.de

Der für die Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Unsere Webseite ist eingebunden in die Plattform des Historischen Centrums Hagen. Für die Webseiten außerhalb unserer Webseite ist das Historische Centrum Hagen als Plattform ver-antwortlich. Diese Plattform wird von einer externen Firma in Deutschland gehostet. Folgende Leistungen werden für uns von dieser erbracht, um Ihnen die Funktionen unserer Webseite zur Verfügung zu stellen: Die Zurverfügungstellung von Server-Rechenkapazität, der IT-Infrastruktur, einer IT-Plattform, Datenbankdienstleistungen, E-Mail-Versanddienstleistungen, Speicherplatz, Sicherheitsdienstleistungen und Wartungsdienstleistungen an Servern und Systemen. Es werden bei den vorbezeichneten Vorgängen bei unserem Hostinganbieter oder uns Bestandsdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Nutzungsdaten und Kommu-nikationsdaten von Ihnen verarbeitet. Dies dient unserem berechtigten Interessen an der effi-zienten Darstellung unserer Webseite und dem darauf enthaltenen Angebot im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.


II. Datenerfassung beim Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite nur besuchen, und Sie somit keine Daten von sich aus bewusst übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (Server-Logfiles). Aus technischen Gründen werden folgende Daten an uns übermittelt, um Ihnen die Webseite anzeigen zu können:

- die Adresse unserer besuchten Webseite
- Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Webseiten-Zugriffes
- Menge der gesendeten Daten in Byte
- die verwendete IP-Adresse (diese ist möglicherweise auch anonymisiert)
- der verwendete Browser und das verwendete Betriebssystem
- die Ursprungsquelle bzw. der Verweis, durch welchen Sie auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Datenverarbeitung findet gemäß Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO auf Basis unseres berech-tigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Webseite statt. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Im Falle einer rechtswidrigen Nutzung unserer Webseite, oder sollten zumindest konkrete Anhaltspunkte dahingehend bestehen, behalten wir uns vor, die entsprechenden Server-Logfiles zu überprü-fen. Gerne können Sie sich an uns wenden, sofern Sie sich weiter über den Abwägungsvor-gang unseres berechtigten Interesses mit Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten informie-ren möchten.


III. Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. über ein Kontaktformular oder per E-Mail) wer-den personenbedingte Daten erhoben. Sie können dem Kontaktformular selbst entnehmen, um welches es sich dabei handelt. Diese Daten werden von uns nur zum Zwecke der Beant-wortung Ihrer Anfrage oder für die entsprechende Kontaktaufnahme und die damit erforder-lich werdende technische Gestaltung gespeichert und verwendet. Es handelt sich dabei um ein berechtigtes Interesse unsererseits, um Ihre Anfrage bzw. Ihr Anliegen beantworten zu können (Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO). Wenn Sie weitere Information zur Abwägung unseres berechtigten Interesses mit den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Personen wünschen, wenden Sie sich bitte an uns. Soweit Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um einen Vertrag abzuschließen, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Sobald sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, demnach also Ihre Anfrage abschließend bearbeitet wurde, werden Ihre Daten gelöscht.


IV. Ihre Rechte als Betroffener

Wir informieren Sie über Ihre Auskunfts- und Interventionsrechte als Betroffener durch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach dem derzeit gültigen Datenschutzrecht folgendermaßen:

Auskunftsrecht Artikel 15 DSGVO:
Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Da-ten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfänger, gegenüber den Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicher-dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbei-tung, Widerspruch gegen den Verarbeiten, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Her-kunft Ihrer Daten, soweit diese nur durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Infor-mationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garan-tien gemäß Artikel 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen.


Recht auf Berichtigung Artikel 16 DSGVO:
Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder ggf. Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten.

Recht auf Löschung Artikel 17 DSGVO:
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Vo-raussetzungen des Artikel 17 Abs. 1 DSGVO von uns zu verlangen. Dieses Recht haben Sie jedoch vor allem dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Mei-nungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO:
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdes-sen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Gel-tendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO:
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns auf Grundlage eines Ver-trages mit uns oder Ihre Einwilligung bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verant-wortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Artikel 7 Abs. 3 DSGVO:
Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilli-gung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Ver-arbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO:
Soweit Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - selbstverständlich unbeschadet eines ander-weitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwer-de bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

Widerspruchsrecht:

Wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihre personenbezogenen Daten auf-grund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben sie das je-derzeitige Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ge-gen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen. Machen sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der be-troffenen Daten. eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihren Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Gel-tendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, ha-ben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Sie können den Widerspruch wie oben beschrieben ausüben. Machen Sie von Ihrem Wider-spruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zu Di-rektwerbezwecken.

V. Speicherungsdauer personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ergibt sich aus den jeweils gel-tenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (dies können beispielsweise handels- und steuer-rechtliche Aufbewahrungsfristen sein). Nach dem Ablauf dieser Frist werden die entspre-chenden Daten routinemäßig gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung eines Vertrages oder der Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder kein berechtigtes Interesse unserer-seits an der Weiterspeicherung fortbesteht. Kriterien zur Ermittlung eines berechtigten Interes-ses an der fortdauernden Speicherung der Daten sind die Art der gespeicherten Daten, die Rechtsnatur unserer Beziehung sowie ggf. die Erforderlichkeit zur Speicherung, zur Gel-tendmachung, Ausübung oder Verteidigung vor Rechtsansprüchen.

VI. Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird von uns nicht vorgenommen.

VII. Kontaktangabe für weitere Information

Sollten Sie trotz der Informationen aus dieser Datenschutzerklärung noch weitere Fragen be-treffend den Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an den zu Anfang angegebenen Ver-antwortlichen (m/w).

Stand der Datenschutzerklärung: 24.05.2018


Bitte beachten Sie das Copyright und Urheberrecht der Artikel, Abbildungen und sonstigen Inhalte. Jegliche kommerzielle und sonstige Nutzung von Artikeln und Inhalten, auch in Teilen, ist untersagt.