Direkt zum Inhalt
Stadtmuseum
36 Besucher online

Ankndigungen

Museumspdagogik


Programme fr Schulklassen: Rundgang






450 Millionen Jahre in 1 Stunde




In dieser Erlebnisfhrung haben die Schlerinnen und Schler die Mglichkeit, das komplette Museum kennen zu lernen. Dabei wird ein berblick ber 450 Millionen Jahre Geschichte vermittelt, der seinen Schwerpunkt auf die heimische Region legt. Es beginnt mit den ltesten Fossilien Westfalens und endet im Mittelalter.

Kleine Trilobiten und viele weitere interessante Dinge knnen mit Lupen erforscht werden. Versteinerte Riesenlibellen rufen Erstaunen hervor. Ein Dinosaurier mit scharfen Zhnen kann bewundert werden. Eiszeitliche Tiere sorgen fr Anschauung. Steinzeitliche Werkzeuge drfen benutzt werden.

So kommt whrend der gesamten Fhrung niemals Langeweile auf. Eine angenehme Gesprchssituation und keinesfalls ein Dozieren von oben herab, sorgen fr einen kurzweiligen Aufenthalt.




1.-7. Klasse
Dauer: 1 Stunde
25 Euro + 1,50 Euro p.P.
Anmeldung unter 02331 207 2740





Die Zeitflugmaschine




Als Lukas eines Morgens wach wird, ist sein Hund Schlappi verschwunden. Gemeinsam mit seinen Freunden macht er sich auf die Suche. Die fnf Kinder erleben eine spannende Geschichte, bei der sie sich auf eine Zeitreise begeben.

Im museumspdagogischen Programm Die Zeitflugmaschine knnen Kinder diese Zeitreise im Museum fr Ur- und Frhgeschichte Wasserschloss Werdringen miterleben. Es wendet sich vor allem an sechs- bis Achtjhrige, die an das Museum als einen Ort, an dem man interessante und schne Stunden verbringen kann, herangefhrt werden. Malen, basteln und eine spannende Erzhlung bilden eine Einheit.

Die Geschichte, die im Museum erzhlt wird, fhrt als roter Faden durch die Ausstellung. Die lebensgetreu nachgebildeten Tiere spielen dabei eine wichtige Rolle. Dino, Mammut und Wollnashorn werden besucht und helfen, die Geschichte fortzuschreiben. Zuvor muss sich jedoch jedes Kind seine eigene Zeitflugmaschine basteln, um von Station zu Station zu gelangen. Am Ende haben die Kinder mitgeholfen, den niedlichen Hund wiederzufinden.

Sie erhalten eine dreiteilige Geschichte. Der erste Teil wird in der Schule vorgelesen. Er endet damit, dass die Kinder eine Zeitflugmaschine basteln und bemalen. Mal- und Bastelbgen werden zur Verfgung gestellt. Fertig ausgerstet, wird dann der Museumsbesuch angetreten. Hier wird nun die Geschichte weiter erzhlt. Mit Hilfe der Zeitflugmaschine werden einzelne Stationen im Museum aufgesucht, die Schaupltze der Geschichte sind. Zurck in der Schule wird dann der dritte Teil der Geschichte vorgelesen.





1. + 2. Klasse
Dauer: 1 Stunde
30 Euro + 1,50 Euro p.P.
Anmeldung unter 02331 207 2740



<- Zurck zur letzten Seite