Direkt zum Inhalt
Historisches Centrum
20 Besucher online

Ankündigungen

Mittelalterlicher Handwerkertag

Mittelalterliches Handwerk wir am Sonntag, 20. August von 11.00 bis...

Versunkene Welten - Fossilientag mit Mineralien- und Fossilienbörse

Edelsteine und Mineralien, die in den schönsten Farben glitzern und...

Aktuelles

16.08.2017 15:00

Erlebnisführung

Von der Urzeit ins Mittelalter
20.08.2017 11:00

Geokidz

Exkursion in den Steinbruch Hohenlimburg für Kinder ab 4 Jahren
20.08.2017 11:00

Mittelalterlicher Handwerkertag

Mittelalterliches Handwerk wir am Sonntag, 20. August von 11.00 bis...
24.08.2017 15:00

Stein-Ritzer

Workshop für Kinder
26.08.2017 11:00

Geokidz

Steinbruch-Exkursion für Kinder ab 4 Jahren
27.08.2017 11:00

Versunkene Welten - Fossilientag mit Mineralien- und Fossilienbörse

Edelsteine und Mineralien, die in den schönsten Farben glitzern und...

Aktuelles und Veranstaltungen

16.08.17 15:00 Alter: 9 hrs

Erlebnisführung

Kategorie: Veranstaltungen, Box Aktuelles
Von der Urzeit ins Mittelalter

Die spannenden Erlebnisführung mit Aktion beginnt mit einer Führung durch die Ausstellung.
Als besondere Attraktion wird im Anschluss an die Führung eine mittelalterliche Blide in Stellung gebracht und vorgeführt. Mit solchen Katapulten wurden im Mittelalter schwere Steine verschossen und Burgmauern zerstört. Auch bei der Belagerung und Zerstörung der Raffenburg und der Burg Volmarstein kam solch „teuflisches Werkzeug“ zum Einsatz.
Das Leben in der Steinzeit bildet den Schwerpunkt der Führung. Natürliche Nachbildungen von Mammut, Wollnashorn und Rentier sowie Inszenierungen vermitteln ein anschauliches Bild vom Leben in der damaligen Zeit. An Arbeitsstationen können Kinder und Erwachsene selbst Hand anlegen und Holz mit einem Faustkeil und Leder mit einem Steinwerkzeug bearbeiten, Korn mahlen oder mit einer steinzeitlichen „Bohrmaschine“ ein Steinbeil durchbohren. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Überreste steinzeitlicher Menschen, die in einer Höhle in Hagen gefunden wurden. Untersuchungen der Knochen haben ein Alter von etwa 10.700 Jahren und 5.600 Jahren ergeben. Von den ersten Bauern der Jungsteinzeit geht es weiter über die Bronze- und Eisenzeit zu den Römern. Da sich das Museum in einem Wasserschloss befindet, dessen Ursprung in das Mittelalter zurückgeht, endet die Führung in dieser Epoche bei einer imposanten Ritterfigur. Einen Abstecher gibt es auch in die Zeiten der Riesenlibellen aus dem Vorhaller Steinbruch und die Saurier der Kreidezeit.
Gerade für Familien bietet sich diese interessante Nachmittagsgestaltung an.
Erwachsene: 3 €, Kinder: 1,50 € zzgl. Eintritt
mit Anmeldung bis 14.8.17 unter 02331/207-2740