Direkt zum Inhalt
Historisches Centrum
23 Besucher online

Ankndigungen

Focus Stadt Hagener Photographien

Vom 16. September 2014 bis 11. Januar 2015 im Stadtmuseum Hagen
Eine...

Stadt- und Regionalgeschichte


Publikationen




Neuerscheinungen




Ralf Blank / Stephanie Marra / Gerhard E. Sollbach: Hagen. Geschichte einer Grostadt und ihrer Region, Essen: Klartext-Verlag 2008, 560 Seiten, zahlr. SW- und Farbabbildungen, 29,90 Euro. ISBN 78-3-89861-893-9


Hagener Beitrge zur Regionalgeschichte Online




In den "Hagener Beitrge zur Regionalgeschichte Online" werden in unregelmiger Folge Quellen, historische Ereignisse, Museumsobjekte und kulturelle Entwicklungen der Region Hagen und Mark thematisiert. Die Artikel sollen zugleich einen "Einblick" in die Museums- und Archivarbeit sowie in den Sammlungsbestand des Historischen Centrums Hagen geben.

Die "Hagener Beitrge zur Regionalgeschichte Online" haben die von 2001 bis 2004 erschienene Online-Zeitschrift "Einblicke" abgelst. In dieser elektronischen Publikation erschiene Artikel sind im Inhaltsverzeichnis abrufbar.


zum Inhalt




Redaktion

Historisches Centrum Hagen
Eilper Strasse 71 - 75
58091 Hagen
fon ++49 (0) 23 31 207 28 52
fax ++49 (0) 23 31 207 24 47

Die elektronischen Publikationen werden von der Deutschen Bibliothek unter
der ISSN 1618-9752 gefhrt.



Fr unaufgefordert eingesandte Beitrge bernimmt die Redaktion keine Haftung. Die Redaktion behlt sich vor, Beitrge und Artikel in Absprache mit dem Autor / der Autorin zu krzen bzw. zu berarbeiten. Zur Entscheidung ber die Annahme eines Beitrags knnen von der Redaktion benannte Wissenschaftler hinzugezogen werden. Im brigen gelten die Publikationsvoraussetzungen, wie sie fr wissenschaftliche Fachzeitschriften blich sind.
Copyright

Das Copyright und Urheberrecht an den Artikeln und Inhalten liegt bei den Autoren und sonstigen Rechteinhabern. Jegliche kommerzielle und sonstige Nutzung von Artikeln und Inhalten, auch in Teilen, ist untersagt. Das Kopieren, das Spiegeln auf fremden Servern, auch zur Verwendung im akademischen und schulischen Unterricht, ist ebenfalls verboten. Es wird ausdrcklich auf die Bestimmungen des Urheberrechts in der Bundesrepublik Deutschland sowie in der Europischen Union verwiesen.