Direkt zum Inhalt
Historisches Centrum
32 Besucher online

Aktuelles

8.04.2017 11:00

Tauchfahrt in die Vergangenheit

Exkursion in den Steinbruch Hohenlimburg
15.04.2017 11:00

Geokidz

Steinbruch-Exkursion für Kinder ab 4 Jahren
16.04.2017 11:00

Große Dinoeier-Suche im Museum

Osteraktion von 11.00 bis 18.00 Uhr
17.04.2017 11:00

Große Dinoeier-Suche im Museum

Osteraktion von 11.00 bis 18.00 Uhr

Geschichte, Archäologie und Geologie


Vergangenheit - damals und früher


Vielfältige Archiv- und Museumsarbeit




Plakat des "Wiederaufbau-Ehrendienstes" der Stadt Hagen, 1947

Der Arbeitsbereich Geschichte, Archäologie und Geologie im Historischen Centrum Hagen ist für die Forschung und inhaltliche Darstellung zuständig. Der Schwerpunkt liegt dabei auf das Stadtgebiet und die Region Hagen. Die fachlich-inhaltliche Betreuung erstreckt sich vor allem auf das Stadtarchiv Hagen, auf das Stadtmuseum und das Museum für Ur- und Frühgeschichte Wasserschloss Werdringen.

Dem Arbeitsbereich obliegt zusätzlich die wissenschaftliche Dokumentation der Museums- und Archivbestände, ihre inhaltliche Auswertung sowie die fachliche Einbindung in Ausstellungskonzepte, Präsentationen und Projekte.

Zu den weiteren Aufgaben des Arbeitsbereichs gehört unter anderem die fachliche Unterstützung der Museumspädagogik. Im Online-Angebot des Historischen Centrums Hagen koordiniert der Arbeitsbereich die Redaktion und betreut die Fachinformationen mit Online-Angeboten zur Regionalgeschichte und Katalogen für Recherchen im Internet.

Der Arbeitsbereich ist auch für die museumsfachliche bzw. museologische Betreuung der Sammlungen in den Museen zuständig. Diese Aufgabe umfasst die Konzeption und inhaltliche Mitwirkung bei der Erstellung konzeptioneller Planungen im Historischen Centrum Hagen. Dies beinhaltet sowohl historische als auch geologische und archäologische Ausstellungen.


Sammeln, Forschen und Bewahren




Schädelkalotte des "Ältesten Westfalen" aus der Blätterhöhle, 10.700 Jahre alt.

Im Historischen Centrum Hagen arbeiten die Bereiche Archäologie und Geschichte eng zusammen. Der Raum Hagen zählt zu den wichtigsten archäologischen Fundlandschaften in Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus ist es eine Regionen in Westfalen, die eine bedeutende und komplexe Geschichte aufweist. Vom Neandertaler an lassen sich im Raum Hagen die Spuren von Menschen nachweisen.

Die moderne archäologische Forschung untersucht und dokumentiert auch Bodendenkmäler aus historischer Zeit. Das umfasst zum Beispiel mittelalterliche Burgen, frühneuzeitliche Richtstätten und die Überreste von Industrie- und Verkehrsanlagen aus dem 18. - 19. Jahrhundert.




Absturz eines britischen Wellington-Bombers in Hagen, 12.8.1942 (StadtA Hagen)

Auch Relikte aus der jüngsten Vergangenheit sind vermehrt in den Fokus der modernen Archäologie geraten. Hierzu gehören beispielsweise auch Bunker- und Stollenanlagen, Überreste von Zwangsarbeiterlager, frühere Flakstellungen sowie abgestürzte Kampflugzeuge und zerstörte Panzerfahrzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg.

Auf dem Gebiet der Darstellung von historischen Themen und der wissenschaftlichen Kommunikation arbeitet der Arbeitsbereich Geschichte des Historischen Centrums Hagen unter anderem mit bekannten Online-Portalen, wie Historicum.Net, Clio Online und dem H-Net zusammen.

Die Abteilung Geschichte, Archäologie und Geologie im Historischen Centrum Hagen wird von dem Historiker Dr. Ralf Blank geleitet.